· 

Schneckenschleim & Fotografie

Das Wunderbare an der Fotografie und an der Arbeit, die dahinter steckt, sind doch die Menschen und Augenblicke, die man dabei kennenlernen und erleben darf. Mir Jedenfalls geht es so und genau deshalb liebe ich es vor der Kamera zu stehen. Das geplante Shooting konnte am Mittwoch, den 2.09.2020 spontan umgesetzt werden und so fuhr ich los, um wieder einmal einen meiner Herzenswünsche in die Tat umzusetzen. Dank der gesperrten Autobahn und den vielen Baustellen kam ich leider verspätet an. Was nicht in meinem ermessen lag, aber dafür in meiner Zeit-Planung falsch einkalkuliert war. An dieser Stelle möchte ich mal erwähnen das Models durchaus Pünktlich sind und ich da auch großen Wert darauf lege (Lese immer das da so viel geschimpft wird). Jedenfalls war ich sehr gespannt was mich erwartet und vor allem auch WER hinter diesen faszinierenden Kunstwerken steckt.

 

Mein Shooting war angesetzt auf den Künstlernamen SHOT_By_Geridiconi und ich hatte keine Ahnung, wer sich dahinter verbirgt. Ich glaube, aber das ich das in diesem Kontext jetzt auch so offen stehen lassen möchte, denn die Vorfreude ist vermutlich die schönste Freude. Ich habe mich in jedem Fall sofort sehr wohl gefühlt und wurde ganz herzlich empfangen. 

Nach einem leckeren Cappuccino und ein paar einzelnen Absprachen folgten dann noch erste Indoor Portraits, bevor es dann für den geplanten Aufnahmebereich raus in die Natur ging. Zwischen einem umgefallenen Apfelbaum, einem grün aus Wiesen und vielem was da einfach so vor sich hin krabbelte, ging es los. Shot_By_Geridiconi um mich herum, auf der Leiter oder assistierend an der Schnecke dran. Die hatten wir zufällig entdeckt und sogleich lieb gewonnen. Nach mehreren Anläufen konnte sich dann auch der Schneckerich dazu bereit erklären am Posing mitzuwirken und streckte mir neugierig seine kleinen Fühler entgegen, wohlgemerkt Ging es hier auf Augenhöhe ums Ganze :)!!

 

Schneckenschleim ist ja bekanntlich wie Hyaluron für die Haut und ich muss sagen, es ist wirklich angenehm weich, wenn einem die Schnecke übers Gesicht gleitet. Spannend wurde es, dann allerdings als der kleine Kerl schon fast übermütig über meine Wimpern glitt. Die Schnecke kam dann wieder wohlbehütet auf den Apfelbaum zurück und wir hatten eine total geniale Momentaufnahme im Kasten.  

Ich hatte an diesem Shooting ganz viele wunderbare, für mich einzigartige Momente und die Fotoaufnahmen sprechen für sich. Vielleicht noch zu erwähnen, Geridiconi plant sehr ungern und in diesem Fall sollte man überzeugt davon sein, Teil der Fotografischen Arbeit von Shot_by_Geridiconi werden zu wollen. Da gehört Willenskraft, Durchhaltevermögen, Leidenschaft und vielleicht auch eine brise Feenstaub dazu :)!!

 

Um unersetzbar zu werden, muss man anders sein. - Coco Chanel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0